Unsere Schule...

Die Grund- und Mittelschule Kirchseeon befindet sich in der Marktgemeinde Kirchseeon am südlichen Rand des Ebersberger Forstes. Die Schüler werden an den zwei Standorten Kirchseeon und Eglharting  unterrichtet ...

Weiterlesen ...

Neben regulären Grund- und Mittelschulklassen gibt es drei Übergangsklassen, in denen Kinder mit nur geringen Deutschkenntnissen unterrichtet werden. Sowohl in Kirchseeon als auch in Eglharting werden die Schulkinder im Anschluss an den Unterricht in Hortgruppen und in Gruppen der offenen Ganztagesschule betreut.

Ab dem Schuljahr 2016/17 wird die Mittelschule Jahr für Jahr zur Ganztagsschule ausgebaut. Die Schüler erhalten hier Unterricht, der über den ganzen Tag verteilt ist und rhythmisiert Kernfächer, Arbeitsgemeinschaften und Intensivierungsstunden anbietet. Die Schüler essen auch gemeinsam zu Mittag. Im neuen Schuljahr sind bereits zwei Klassen im Ganztagsbetrieb.

In unmittelbarer Nähe zur Schule in Kirchseeon befindet sich das Schwimmbad, in dem unser Schwimmunterricht statt findet. Beide Schulstandorte verfügen über voll ausgestattete neuwertige Turnhallen.

Neben dem abwechslungsreichen und gehaltvollen Unterricht eines homogenen und motivierten Kollegiums bieten unsere Lehrerinnen und Lehrer ihren Schulklassen viele besondere Vorhaben wie Betriebserkundungen, Excursionen zu besonders sehenswerten Stätten der Umgebung, Expertenbesuche im Unterricht, Sportveranstaltungen, musikalische Erziehung mit Singklassen, Kunstprojekte oder die Teilnahme an Wettbewerben. Eine große Projektwoche für die ganze Schule zu jeweils unterschiedlichen Themen ergänzt das pädagogische Programm wertvoll.

... hat ein vielfältiges Schulleben

Gemeinsambankaktion

400    

Gemeinsam auf einer Bank zu sitzen ist zunächst einmal nichts Besonderes, sie aber vorher gemeinsam herzustellen durchaus. Im Rahmen der Aktion "Praxis an Mittelschulen" konnte Handwerksmeister Zuber mit Schülern der Mittelschule und der Grundschule den Plan verwirklichen innerhalb einer Woche eine sogenannte Gemeinsambank zu bauen, die im Pausenhof in Eglharting aufgestellt wird.
Eine gelungene Gemeinschaftsaktion, bei der klassen-, jahrgangsstufen- und sogar schulartübergreifend gearbeitet wurde. Vielen Dank allen Beteiligten und dem Markt Kirchseeon, der die Materialkosten beisteuerte.

Weiterlesen …

neue Schülersprecher gewählt

In einer Klassensprecherversammlung unter der Leitung des Vertrauenslehrers Herrn Lorenz wurden die Schülersprecher des Schuljahres 2017/18 gewählt:
Wir gratulieren Arnesa Rexhepi, 8a und Ibrahim Eroglu, 9a zur Wahl und wünschen uns, dass sie sich für die Schule und die Mitschüler in ansprechender Form einsetzen. FK

Weiterlesen …

Neuer Elternbeirat

Am Abend des 4.Oktober wählte die Elternschaft der Grundschule und der Mittelschule ihren jeweils neuen Elternbeirat. In offener Abstimmung wurden 12 Elternbeiräte für die Grundschule und vier Elternbeiräte für die Mittelschule gewählt. Die anwesenden Eltern konnten sich in Kürze über die im letzten Jahr erledigten Aufgaben und über kommende Aufgaben informieren. Erfreulich war die rege Bereitschaft sich für die Schule über das normale Maß hinaus zu engagieren. Neben den 12 regulären Mitgliedern konnten daher sogar noch drei weitere beratende Mitglieder benannt werden.

Die Schulleitung und die Lehrer freuen sich auf die Zusammenarbeit im neuen Schuljahr!

Elternbeirat der Grundschule:

Anton Julia, Blanc Barbara, King Christiane, Curcic Ivana, Fritsch Anja, Fuchs Ulla, Dr. Hillebrenner Anna, Müller-Offermann Isabel, Reißmann Anke, Schinkel Yvonne, Seibold Michaela, Voll Britta; Boksic Nadine; von Brühl Julia, Hödl-Brandani Pia (beratende Mitglieder)

Elternbeirat der Mittelschule:

Keck-Benz Lieselotte, Festl Maria, Pötschke Hendrik, Pauler Simone

Weiterlesen …

2c und AG Schulschach bei "Faszination Schach"

Die Klasse 2c besuchte am Montag, einige Schulschach-AG-Kinder am Mittwoch den Großmeister Sebastian Siebrecht im Olympia-Einkaufszentrum bei "Faszination Schach". Der größte Großmeister der Welt (2,05 Meter) brachte den Kindern das Spiel der Königinnen und Könige näher. Er zeigte einige kleine Spiele, ein paar Tricks und ließ die Kinder sehr viel spielen. Beim Konditionsblitz mussten die Spieler schnell zur Uhr laufen und trotzdem gut spielen.
Er brachte das Kunststück fertig, dass allen Kindern das klügste Spiel der Welt gefiel! WR

Weiterlesen …

Blick von ganz oben

Zum Schuljahresabschluss unternahm die Klasse 2a einen Ausflug in den Olympiapark nach München. Das Wetter war toll und wir verbrachten gemeinsam einen schönen, sonnigen und ereignisreichen Vormittag. Vielen Dank an die zwei Eltern, die uns beim Ausflug begleitet haben!

Eine Schülergeschichte: Wir sind 1 Stunde mit der S-Bahn gefahren. Dann sind wir in die U-Bahn umgestiegen. Als wir da waren, sind wir auf den Olympiaturm hoch gefahren. Der Aufzug war so schnell – mit so einem schnellen Aufzug bin ich noch nie gefahren. Als wir oben waren, hatte ich eine tolle Aussicht. Ich konnte ganz München sehen – zum Beispiel auch das Olympische Dorf. Der Turm war so hoch, dass man unten die Leute gar nicht mehr sehen konnte. Danach sind wir mit einem kleinen blauen Zug quer durch den Olympiapark gefahren. Der Olympiasee ist sehr groß. Da drinnen waren kleine und große Fische. Und danach waren wir noch auf dem Spielplatz. Das hat Spaß gemacht.“

U.B.

Weiterlesen …

Marathon

Unter vier Stunden geblieben, den See der Ruderregatta jeweils zweimal umrundet, nicht von Krämpfen geplagt und ein tolles Teamerlebnis gehabt - vier Kollegen der Grund- und Mittelschule haben am Lehrermarathon teilgenommen und erfolgreich abgeschlossen.

Die Veranstaltung des Kultusministeriums findet jedes Jahr auf dem Gelände der Olympiaruderregattastrecke in Oberschleißheim statt. Natürlich ist die Teilnahme das Wichtigste, trotzdem kann man an der hervorragenden Zeit ablesen, dass auch der Ehrgeiz vorhanden war, zumindest im Mittelfeld des großen Teilnehmerfeldes zu landen.

Gratulation unseren vier Helden!

FK

Weiterlesen …