Inzidenzwert Grundschule ab kommender Woche bei 165

Der Beschluss ist noch nicht rechtskräftig aber nach der heutigen (3.5.21) Pressekonferenz von Ministerpräsident Söder ist fest damit zu rechnen, dass die Grundschulen in Bayern- und somit auch unsere Grundschule - ab Montag kommender Woche vom 10.5. - 14.5. wieder in den Wechselunterricht eintreten, da nun der Inzidenzwert 165 auch für Bayern gelten soll. Es ist ebenso damit zu rechnen, dass der Inzidenzwert in der kommenden Woche die 165 nicht überschreitet.

Verbindliche Details werden im Laufe der Woche bekannt gegeben. Grundsätzlich bleibt es aber bei der Masken- und Testpflicht für Schüler und Lehrpersonal. Es wird auch wieder versetzten Unterrichtsbeginn geben, um der Ansteckungsgefahr im Schulbus und in Pausen entgegenzutreten. Die Schulbustour nimmt wieder den Stand vor der jetzigen Phase auf.

Da in der kommenden Woche Donnerstag ein Feiertag ist, werden die Schülerinnen und Schüler den Unterricht im Rhythmus Montag/Mittwoch und Dienstag/Freitag besuchen. In der letzten Schulwoche vor den Pfingstferien nehmen wir dann den Rhythmus Montag/Mittwoch/Freitag und Dienstag/Donnerstag wieder auf. Näheres erfahren Sie über die Klassleitungen.

Die Notbetreuung nimmt ihre Anmeldung (und Ihre Änderungen) wie üblich - bitte bis Donnerstag - über das Sekretariat entgegen.

Die Mittelschule - außer der neunten Klasse - verfährt wie bisher (also Inzidenz 100) im Distanzunterricht plus Notbetreuung. FK

 

Zurück