Unterricht ab dem 22. Februar - update

Ab dem 22. Februar 2021 kehren die Jahrgangsstufen 1 bis 4 unserer Grundschule, unsere Deutschklassen sowie unsere neunte Klasse in den Präsenzunterricht zurück, während die übrigen Jahrgangsstufen im Distanzunterricht verbleiben.

Da nach wie vor das Abstandsgebot gilt können die Schüler der Grundschule nur im tageweisen Wechsel die Schule besuchen. Für unsere Abschlussklasse haben wir Bedingungen geschaffen, die die Präsenz der kompletten Klasse ermöglichen. Selbstverständlich wird vor allem auf den Infektionsschutz und die Mindestabstände geachtet.

In einem Elternbrief der Schulleitung und über Nachrichten der Klassleitungen erfahren Sie die wichtigsten Regelungen für die kommende Zeit für die Grundschule. Über die Klassleitung erfahren Sie alles Nötige zur Abschlussklasse.


In Kürze:

~ Unterrichtsstart für die 1. und 2. Klassen ist um 8:00 Uhr, Unterrichtsende um 11.15 Uhr.
~ Unterrichtsstart für die 3. und 4. Klassen ist um 9:00 Uhr, Unterrichtsende um 12.15 Uhr.

Damit entzerren wir die Schülerströme und die Schulbusnutzung. Zudem können wir mit dieser Regelung sowohl den Unterrichtsbetrieb in Präsenz als auch die Notbetreuung aufrecht erhalten.

~ Keine Proben in der ersten Unterrichtswoche. Probearbeiten nur in Phasen der Präsenz. Näheres über die Klassleitungen

~ Notbetreuung bleibt aufrecht erhalten. Bitte beachten Sie die Regelungen im Elternbrief.

~ Steigt der Inzidenzwert über 100 müssen die Klassen wieder in den Distanzunterricht. Info erfolgt über die Schule.

~ Schüler müssen nach wie vor Masken tragen. Sogenannte Community-Masken mit gutem Sitz genügen, empfohlen werden auch "OP-Masken" oder gar "FFP2-Masken". Lehrkräfte müssen mindestens OP-Masken nutzen.

~ Schüler finden sich im Schulhof ein und werden wie gehabt von ihren Lehrkräften abgeholt.

FK

Zurück