Das Land der Kulturen

Interaktive Ausstellung über Menschen mit Fluchterfahrung – „Land der Kulturen“
„Durch interaktive Simulationen – multimediale Mini-Games auf Tablets und haptisch-analogen Spielerfahrungen – geben wir Besuchern der Ausstellung die Möglichkeit, sich in die Lage Neuzugewanderter hineinzuversetzen. Durch diesen Perspektivwechsel wollen wir Verständnis schaffen, Ängste und Vorurteile abbauen, Rassismus entgegenwirken, und aufzeigen, dass es gar nicht so einfach ist, sich in einer völlig neuen und fremden Umgebung zurecht zu finden.“

Die Ausstellung in der Aula Kirchseeon, I.OG ist geeignet für Schüler der Mittelschulklassen. Interessierte Eltern können die Ausstellung besuchen und einen Einblick in die Flüchtlingsarbeit erhalten. Die Ausstellung wird betreut von Personal des Wir-Werk; Mehr Infos unter: https://wir-werk.org/

Die Ausstellung ist geöffnet am Donnerstag, 28.11. und Freitag, 29.11., jeweils von 8:00 Uhr bis 13 Uhr

 

Zurück