Unsere Schule...

Die Grund- und Mittelschule Kirchseeon befindet sich im Markt Kirchseeon am südlichen Rand des Ebersberger Forstes. Die Schüler beider Schularten werden an den zwei Standorten Kirchseeon und Eglharting unterrichtet.
Die Mittelschule wird Jahr für Jahr zur Ganztagsschule ausgebaut. Die Schüler erhalten hier Unterricht, der über den ganzen Tag verteilt ist und rhythmisiert Kernfächer, Arbeitsgemeinschaften und Intensivierungsstunden anbietet. Die Schüler essen auch gemeinsam zu Mittag.
Die offene Ganztagschule versorgt die Kinder der Grundschule nach Unterrichtsschluss, falls die Eltern das wünschen.
Das Schulprogramm wird durch drei sogenannte Deutschklassen ergänzt, in denen Schüler mit nur geringen deutschen Sprachkenntnissen für den Übergang in eine Regelklasse fit gemacht werden.

Weiterlesen ...

Neben regulären Grund- und Mittelschulklassen gibt es drei Übergangsklassen, in denen Kinder mit nur geringen Deutschkenntnissen unterrichtet werden. Sowohl in Kirchseeon als auch in Eglharting werden die Schulkinder im Anschluss an den Unterricht in Hortgruppen und in Gruppen der offenen Ganztagesschule betreut.

Ab dem Schuljahr 2016/17 wird die Mittelschule Jahr für Jahr zur Ganztagsschule ausgebaut. Die Schüler erhalten hier Unterricht, der über den ganzen Tag verteilt ist und rhythmisiert Kernfächer, Arbeitsgemeinschaften und Intensivierungsstunden anbietet. Die Schüler essen auch gemeinsam zu Mittag. Im neuen Schuljahr sind bereits zwei Klassen im Ganztagsbetrieb.

In unmittelbarer Nähe zur Schule in Kirchseeon befindet sich das Schwimmbad, in dem unser Schwimmunterricht statt findet. Beide Schulstandorte verfügen über voll ausgestattete neuwertige Turnhallen.

Neben dem abwechslungsreichen und gehaltvollen Unterricht eines homogenen und motivierten Kollegiums bieten unsere Lehrerinnen und Lehrer ihren Schulklassen viele besondere Vorhaben wie Betriebserkundungen, Excursionen zu besonders sehenswerten Stätten der Umgebung, Expertenbesuche im Unterricht, Sportveranstaltungen, musikalische Erziehung mit Singklassen, Kunstprojekte oder die Teilnahme an Wettbewerben. Eine große Projektwoche für die ganze Schule zu jeweils unterschiedlichen Themen ergänzt das pädagogische Programm wertvoll.

...hat ein vielfältiges Schulleben

Landkreiscup 2019

Sieben Mannschaften aus dem Landkreis Ebersberg haben in diesem Jahr am Landkreiscup der Mittelschulen in Eglharting teilgenommen. Im Modus "Jeder gegen jeden" mussten die Teams mit ihren begleitenden Lehrkräften also jeweils sechs mal antreten, um den Sieger auszuspielen. Das war in diesem Jahr die Mittelschule aus Markt Schwaben, die mit einem äußerst spielstarken Team angerückt war. Gratulation!

Ebenso Gratulation an das Veranstaltungsteam, das wieder reibungslos arbeitete. Jedes Jahr zeigen hier unsere Mittelschüler, dass sie Verantwortung übernehmen wollen und auch können, wenn man sie denn lässt.fk

Weiterlesen …

Kickerturnier

Am 18. März fand unser Kickerturnier in unseren neuen Räumen statt. Dieses Jahr fand im Vorfeld erstmals ein Auswahlturnier für alle 5. bis 7. Klässler statt. Die letzten drei freien Plätze für das Hauptturnier waren schnell ausgespielt, nun fanden sich die letzten 8 Paare (16 Schüler) zusammen. In zwei Gruppen wurden die jeweils besten Teams ermittelt. Die ersten beiden kamen ins Halbfinale, die Drittplatzieren spielten um Platz 5 und die letzten beiden Paare spielten um Platz 7.

In beiden Gruppen wurden die Favoriten ihrem Ruf nicht gerecht. So strauchelte Martin und Alexander (beide 9a) aus Gruppe B, dennoch retteten sie sich äußerst mühsam ins Halbfinale, welches sie allerdings verloren. In Gruppe A überraschte 

Übung macht den Meister! Hier die Sieger des Turnieres - Gratulation!

Weiterlesen …

Erfolgreicher Schwimmwettkampf

Dass die Grund- und die MIttelschule ein Schwimmbad in direkter Nachbarschaft nutzen können, zahlt sich nicht nur unterrichtlich aus, sondern auch bei Vergleichswettkämpfen zwischen Schulen. Am Donnerstag, den 28. Februar fand in Markt Schwaben der diesjährige Schwimmcup des Landkreises Ebersberg statt. Hierbei mussten die Viertklässler mit ihrem erfahrenen Coach Daniela Bachhuber bei verschiedenen Schwimmstaffeln sowie Staffelspielen ihr Können unter Beweis stellen. Die Fünft- und Sechstklässler - Coach und Lehrer Johannes Kroner - traten zusätzlich beim Einzelwettbewerb an. Beide Teams der Grund- und Mittelschule Kirchseeon fuhren am Schluss hochzufrieden wieder nach Hause: Die Grundschüler belegten den 2. Platz, die Mittelschüler teilten sich mit der Mittelschule Assling den 1. Platz. Gerade die Mittelschule würde sich über ein noch größeres Teilnehmerfeld freuen. Spaß gemacht hat es jedoch auf alle Fällen allen! Vielen Dank an alle Schwimmer! Toll gemacht! DB/FK

Weiterlesen …

Coaching für ein gutes Mensaessen

Das Schulcoaching für ein gelungenes und gutes Mensaessen begleitet uns das ganze Schuljahr. Kern der Besprechungen ist die Ausgewogenheit und Attraktivität des Mensaessens. Alle Beteiligten leisten hierzu ihren Beitrag, sich weiter zu entwickeln und letztlich ein stabiles, gutes und nachhaltig wirkendes Niveau zu erreichen. Eine fachlich ausgezeichnete Anleitung erhält das Team um Küchenchef Maté und Verpflegungsbeauftrage Frau Lorenz durch Frau Osterkamp-Behrens von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung. Eltern, Vertreter der Nachbarschaftshilfe und die Schulleitung arbeiten intensiv am Thema und können erste Erfolge vorweisen. FK

Weiterlesen …

Technik in der siebten Klasse

Überzeugt von einer Idee, exakt in der Ausführung, problemlösend gedacht und einfach gut gemacht: Aufziehauto aus Holz mit Gummiantrieb einer Schülerin der siebten Klasse. FK

Weiterlesen …

Minibaseballcamp

Wer es schon einmal versucht hat, den kleinen Ball mit dem großen Schläger zu treffen, weiß, dass das fast unmöglich ist. Umso erstaunlicher war es, dass unseren Schülern der fünften und sechsten Jahrgangsstufe dieses Kunststück während eines Probetrainings nicht nur einmal gelang.

Die Baldham Boars sind Baseballer aus der Nachbargemeinde Baldham, die mit einem Trainerteam und einem Nationalspieler aus Österreich unseren Schülern einen interessanten ersten Einblick in dieses explosive Spiel vermittelten. Im Schnuppertraining durften sie mit dem großen Handschuh fangen üben und mit echten Baseballschlägern versuchen, eben diesen verflixt kleinen Ball zu treffen. Im Abschlussspiel Mädchen gegen die Jungs hatten die Mädchen die Nase knapp vorne. Ob pitcher oder batter - alle hatten Spaß am Ausprobieren und freuen sich auf kommende Woche, in der die zweite Einheit für "Fortgeschrittene" folgt. FK

Weiterlesen …