Unsere Schule...

Die Grund- und Mittelschule Kirchseeon befindet sich in der Marktgemeinde Kirchseeon am südlichen Rand des Ebersberger Forstes. Die Schüler werden an den zwei Standorten Kirchseeon und Eglharting  unterrichtet ...

Weiterlesen ...

Neben regulären Grund- und Mittelschulklassen gibt es drei Übergangsklassen, in denen Kinder mit nur geringen Deutschkenntnissen unterrichtet werden. Sowohl in Kirchseeon als auch in Eglharting werden die Schulkinder im Anschluss an den Unterricht in Hortgruppen und in Gruppen der offenen Ganztagesschule betreut.

Ab dem Schuljahr 2016/17 wird die Mittelschule Jahr für Jahr zur Ganztagsschule ausgebaut. Die Schüler erhalten hier Unterricht, der über den ganzen Tag verteilt ist und rhythmisiert Kernfächer, Arbeitsgemeinschaften und Intensivierungsstunden anbietet. Die Schüler essen auch gemeinsam zu Mittag. Im neuen Schuljahr sind bereits zwei Klassen im Ganztagsbetrieb.

In unmittelbarer Nähe zur Schule in Kirchseeon befindet sich das Schwimmbad, in dem unser Schwimmunterricht statt findet. Beide Schulstandorte verfügen über voll ausgestattete neuwertige Turnhallen.

Neben dem abwechslungsreichen und gehaltvollen Unterricht eines homogenen und motivierten Kollegiums bieten unsere Lehrerinnen und Lehrer ihren Schulklassen viele besondere Vorhaben wie Betriebserkundungen, Excursionen zu besonders sehenswerten Stätten der Umgebung, Expertenbesuche im Unterricht, Sportveranstaltungen, musikalische Erziehung mit Singklassen, Kunstprojekte oder die Teilnahme an Wettbewerben. Eine große Projektwoche für die ganze Schule zu jeweils unterschiedlichen Themen ergänzt das pädagogische Programm wertvoll.

... hat ein vielfältiges Schulleben

Vorlesewettbewerb der 6a

Wie in jedem Jahr nahmen auch 2017 die Schüler und Schülerinnen der sechsten Klasse der Mittelschule Kirchseeon am bundesweiten Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teil. 

Die Kinder der Klasse 6a, die bis zur Fertigstellung des Schulhauses in Kirchseeon noch in Eglharting ausgelagert sind, hatten sich mehrere Tage auf den Wettbewerb vorbereitet, bevor am Mittwoch und Donnerstag, den 29. und 30. November 2017, jeweils in der ersten Schulstunde der Vorentscheid stattfand. Alle 25 Schülerinnen und Schüler stellten jeweils kurz ihr Buch vor und lasen daraufhin eine etwa dreiminütige Textstelle vor der Klasse vor. Jeder Teilnehmer wurde von der Jury, die aus den Lehrkräften Frau Bräustetter, Frau Löffelmann, Frau Köperl und Herr Kroner bestand, eingeschätzt und bewertet. Dzena Mehinovic, Paul Amberger, Hannah Mitteneder, Rainer Wortmann und Luca Wagner lasen am besten vor und erreichten die nächste Runde.

Um aus dieser Vorauswahl eine oder einen Schulsieger/in zu ermitteln, erfolgte am 14. Dezember der finale Schulentscheid. Jeder ausgewählte Leser musste nun erneut eine selbst ausgesuchte Textstelle und anschließend einen unbekannten Fremdtext vortragen.

Nachdem alle Leser und Leserinnen spannend und begeisternd vor dem Publikum vorgelesen hatten und die Jury sich kurz beraten hatte, wurde anschließend die Klassensiegerin bekanntgegeben. Einstimmig entschied sich das Gremium für die Schülerin Dzena Mehinovic.

Die Klasse 6a stellt nun mit ihrer stolzen Schülerin eine starke Kandidatin für den Landkreisentscheid des Vorlesewettbewerbs. Hier muss sich Dzena gegen die besten Vorleserinnen und Vorleser aller teilnehmenden Schulen im Landkreis durchsetzen, um zum Bundesfinale zu gelangen.

Die Grund- und Mittelschule Kirchseeon und besonders die Klasse 6a wünscht ihrer Mitschülerin dabei viel Erfolg!

 

Herr Kroner + Klasse 6a

Weiterlesen …

Eine konkret gute Tat

 

Schüler der Technikgruppe haben Kartenhalter im Werkunterricht gebaut. Egal ob nun geschafkopft wird oder ein anderes Kartenspiel angesagt ist - mit den Kartenhaltern kann man bequem mit nur einer Hand die Karten sortieren und ausspielen. Einer der Kartenhalter wird einem Schlaganfallpatienten als Weihnachtsgeschenk übergeben. Vielleicht kann er dadurch Schritt für Schritt wieder ein wenig Normalität in sein Leben bringen.

Begeistert können wir sein über den Enthusiasmus, mit dem Schüler der achten und neunten Klasse ans Werk gingen vor dem Hintergrund einer guten Tat. Der Werklehrer Herr Kraxenberger med. unterstützte die Aktion mit Fachkenntnis und Geschick. FK

Weiterlesen …

Theater an der Schule

Das Theater am Gärtnerplatz aus München ist drei Mal zu Besuch an der Grundschule Kirchseeon! Die mitreißende Aufführung "Ritter Odilo und der strenge Herr Winter" war alles andere als langweilig, obwohl es genau um dieses Thema geht. Denn aus einer Pause heraus entwickelt sich eine fantasievolle winterlich frostige Geschichte, die musikalisch anspruchsvoll und kindgerecht umgesetzt wird.
Besonders erfreulich ist es, dass das "Timing" für unsere Grundschulkinder absolut passend ist und die Aufmerksamkeitsspanne nicht nachlässt. Ein guter Rat für alle, die mit ihren Kindern zur Weihnachtszeit einen Theaterbesuch planen. Qualität vor Quantität! Das Team des Gärtnerplatztheaters macht´s vor.FK

Weiterlesen …

Spende für die Tafel Kirchseeon

Wie in jedem Jahr denken die Eltern und Kinder unserer Schule (nach einer kleinen Erinnerung durch einen Spendenaufruf) besonders an ihre bedürftigen Mitmenschen und spenden Lebensmittel oder Sanitärartikel, die durch die "Tafel Kirchseeon" der Nachbarschaftshilfe verteilt werden.
Schulleitung und Lehrkräfte bedanken sich besonders bei den Eltern, die heuer wieder zahlreich gespendet haben. Eine große Freude und Hilfe, die an der richtigen Stelle ankommt. FK

Weiterlesen …

der Nikolaus liest eine Geschichte vor

Weihnachten auf dem Pausenhof

Elternbeirat und Schule veranstalteten einen schönen Christkindlmarkt am Freitag Abend auf dem Eglhartinger Pausenhof. Im Vorfeld wurde in der Schule und zu Hause fleißig gebastelt und gebacken und so war die Auswahl an möglichen Weihnachtsgeschenken reichhaltig. Sehr beliebt waren auch heiße Getränke und warme Speisen wie Suppen oder Waffeln. Die Kinder zeigten sich sehr stolz auf ihren Waren, die sie in reichhaltig dekorierten Pavillons präsentierten. Hier gab es natürlich viele Leckereien wie Plätzchen, Lebkuchen, oder selbstgemachte Marmelade der neunten Klasse. Aber auch raffiniert gefaltete Sterne, Vogelfuttertassen, Glitzerweihnachtsknete oder Nikolauskerzen fanden an diesem kalten Abend ihre Abnehmer zu freundlich gestalteten Preisen. Wärmen konnte man sich am Lagerfeuer bei Stockbrot und die "lebende Krippe" wärmte die Herzen ob der ernsthaften Darstellung ihrer Kinderprotagonisten. Schließlich las auch noch der Nikolaus eine kleine Geschichte vor bevor der nette Markt mit zwei schwungvollen Weihnachtsliedern friedlich ausklang. FK

Weiterlesen …

An die Nähmaschinen, fertig und los!

Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung hat ein Teil des Kirchseeoner Lehrerkollegiums mit viel Eifer und Freude wunderbare Täschchen genäht. Heidi Lorenz brachte uns wieder tolle Ideen mit und stand uns sehr geduldig mit Rat und Tat zur Seite. Vielen Dank, liebe Heidi, dass du unsere Begeisterung für das Nähen geweckt hast. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

CL

Weiterlesen …